iebe Vereinsmitglieder, Gönner, Sponsoren und Freunde der Spvg Wesseling-Urfeld,

 

 

das Jahr 2015 strebt dem Ende zu, die Hälfte der Saison 2015/2016 ist schon wieder abgespielt. Es ist Zeit, zurückzublicken.

Durch unser Fußball-Magazin und vor allem durch unsere Internetpräsentation hat jeder verfolgt, welche Ergebnisse bei den einzelnen Mannschaften erreicht wurden.

Gratulation allen Mannschaften (Jugend und Senioren) für ihre teilweise hervorragenden Ergebnisse!Wir müssen es immer wieder betonen, viele können sich nicht vorstellen, mit welchem Aufwand an persönlicher Kraft die ehrenamtlichen Helfer und Funktionsträger über das Jahr zu kämpfen haben und hatten. Es ist zu bemerken, dass wir uns derzeit auf einen  besetzten Vorstand und eine umfangreiche Helferschar (Übungsleiter, Trainer, Ehrenamtliche) verlassen können.

Bei diesen Menschen möchten wir uns herzlichst bedanken, dass sie helfen, die Vereinsaufgaben zu meistern, sei es im Jugend- oder Seniorenbereich.

Was uns immer noch fehlt, dass bei allen Erfolgen zu wenig positiv gedacht wird. Es liegt einfach auch daran, dass wir durch die Arbeitsfülle des Ehrenamtes nicht zum Durchatmen kommen. Beim Durchatmen kann man sich besinnen und dies trägt auch zur Motivation für die weiteren Aktivitäten bei. Die Motivation benötigen wir, um uns und anderen bei Niederlagen oder Missgeschicken zu helfen, sowie bei der Organisation des Vereines aktiv zu sein.

Man darf nicht nur fordern, sondern sollte es auch selber tun, z.B. verantwortlich mit materiellen Vereinsdingen umgehen und auch den Verein sympathisch als Vertreter präsentieren.

Immer wieder: Ein besonderer Dank gilt auch den Sponsoren und den Förderern, die uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und stehen. Ohne diese Hilfe wäre Vieles, wenn nicht alles nicht möglich.

Es wird nicht einfacher, aber vielleicht interessanter und vielleicht schauen wir im Sommer auf eine erfolgreiche Saison zurück.

Dazu wünschen wir auch für das Jahr 2016 alles Gute und Gesundheit! Für die Weihnachtszeit ein wenig Zeit zum Besinnen, Zeit zum Erholen, Zeit für die Familie und Freunde, Zeit für Kommunikation (anderen Zuhören und Verstehen)!

 

Für die Spvg Wesseling-Urfeld 19/46 e. V. sowie

den Förderkreises der Spvg Wesseling-Urfeld

 

Der Vorstand

Print Friendly