Schon in der Jugend war er in Wesseling eine Persönlichkeit. Deswegen hat der Bonner SC ihn 2007 auch geholt. Aber er fühlte sich nicht wohl und auch nicht heimisch. Deswegen wechselte er in der Winterpause 2008 wieder zurück nach Wesseling. Seit dem ist er Stammspieler und Führungsspieler in Wesseling. Daniel Farkas hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. „Wir sind alle sehr froh, dass Daniel diese Entscheidung für sich und uns getroffen hat. Er ist eine Persönlichkeit und ein richtig guter Spieler. „so die Aussage vom Pressesprecher Thomas Mechernich.

Lieber Daniel, wir, der Gesamtverein der Spvg freut sich ungemein über deine Verlängerung. Das du jetzt deinen Vertrag verlängerst ist ein klares Zeichen an alle. Danke!

Kommentare sind geschlossen.