Mit einem 4:1 ging die Erste Herren Mannschaft vom Platz in Vorgebirge. Ein sehr starker A Kreisligist zeigte bissigen aber fairen Fussball. Die erste Halbzeit ging schon sehr furios los. 2 Minute und Sohns schiebt den Ball ins Netz. Danach in der 24 Minute bricht ein Spieler über die linke Abwehrseite durch und markiert das 1:1. In der 28 aber ein Foul an Sohns im Strafraum und Zaun tritt an. Unten rechts und 1:2. In der 41 Minute darf der Neuzugang Severin Scholz dann auch ran. Er markiert den 1:3 Pausenstand. Nach der Pause wechselt der Trainer gleich 6 Spieler. Direkt in den ersten Minuten schießt Nils Elenz das 1:4 und so bleibt es auch bis zum Schluss. Chancen waren einige da, aber es war ein guter Test. Jetzt geht es am Sonntag nach Weitefeld im Westerwald. Anstoß ist dort um 15:00 Uhr.

So haben wir gespielt:

Tore:

Michael Sohns  0:1

Benedikt Zaun (Foulelfmeter) 1:2

Severin Scholz 1:3

Nils Elenz 1:4

Kommentare sind geschlossen.